AKTUELLES2020-05-20T13:04:09+02:00

Ausstellung von Zazaa Ganbold „Cycle of nature“

Öl, Acryl und digital Bilder werden präsentiert.
Wunder stehen nicht im Gegensatz zur Natur, sondern nur im Gegensatz zu dem, was wir über die Natur wissen.
St. Augustin.
Zazaa Ganbold über sich selbst:
Ich bin die Künstlerin Zazaa Ganbold, geboren in Ulaanbaatar, Mongolei.
Von 1994 bis 1999 studierte ich Malerei und Graphik an der Staatliche Kunsthochschule in Ulaanbaatar.
Seit 2001 lebe und arbeite ich als selbständige Künstlerin in Berlin.
Mich faszinieren die Ausdrucksmöglichkeiten der Darstellung des menschlichen Körpers in seiner Interaktion mit unserem Geist, unseren Wahrnehmungen und der Außenwelt. Da unsere Wahrnehmung nur ein sehr unvollständiges Bild der Wirklichkeit zeichnet, zeigen meine Bildern und Collagen auch die nicht sichtbaren, verborgenen oder nur aus unseren Gedanken geboren möglichen Zustände des Seins.

Blick
Richtung
Harz IV

Die Eröffnung der Kunstausstellung findet am 15.10.2020 um 19:00 Uhr im Bürohaus FMP1, Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin statt.

Samuel Wiesemann, Theresa Winkler, Nicholas Ganz, Markus Feiler und Lacuna.

Art Thinking

Autor: Markus Feiler

IMPRINTS | REFLECTIONS

PEACE by Yannis Pappas

IMPRINTS REFLECTIONS

KONTAKTIEREN SIE UNS

0157 – 37567101
info@kunst-und-wirtschaft.berlin
kunst-und-wirtschaft.berlin
Chodowieckistrasse 25
10405 Berlin
c/o Gallerie Vinogradov

Projektträger: Schule für bildende Kunst und Gestaltung, Berlin

Nach oben