ÜBER UNS

Der „PROJEKTRAUM.MEHRWERT.KUNST. Künstler gehen in Unternehmen“ zielt darauf ab, Künstler/innen und Unternehmen für verschiedenste Kooperationen und Projekte zusammenzubringen.

Der Einsatz von künstlerischen Fähigkeiten kann neben dem dekorativen Element noch in vielen anderen Bereichen einen Mehrwert schaffen. Das eröffnet neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit von Kunst und Wirtschaft. Künstler bringen frische und ungewöhnliche Ideen mit. Sie entwickeln kreative Prozesse abseits von Standards. Diese Fähigkeiten können in großer Bandbreite angewandt und so in vielen Bereichen eingesetzt werden.

Unsere Teilnehmer sind Künstler, die ihren persönlichen Weg vielfältig sehen und neben der Schaffung von freier Kunst mit uns gemeinsam Möglichkeiten entwickeln und Wege finden, durch die sie für Unternehmen einen Mehrwert schaffen können. 

Über den PROJEKTRAUM.MEHRWERT.KUNST. erhalten Unternehmen die Gelegenheit künstlerische Dienstleistungen und Kunstwerke zu guten Konditionen zu erwerben, welche mit dem Knowhow des Projektraums in Form von Konzeption und Support unterstützt werden.

Das Projekt wurde von der Schule für bildende Kunst und Gestaltung initiiert. Die Förderung des Projektes erfolgt aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Berlin und wird in Kooperation mit den Bezirklichen Bündnissen für Wirtschaft und Arbeit in Berlin (BBWA) umgesetzt.

Eine wissenschaftliche Auswertung des Projektes erfolgt durch die Hochschule für Wirtschaft und Recht, Lehrstuhl für Marketing, insbesondere Markenführung, Prof. Dr. Carsten Baumgarth.

MEHR ERFAHREN

UNSERE LEISTUNGEN

KÜNSTLER

KOOPERATIONEN

SIND SIE KÜNSTLER*IN UND MÖCHTEN SICH BEWERBEN?

MEHR ERFAHREN

KONTAKTIEREN SIE UNS

0157 – 37567101
info@kunst-und-wirtschaft.berlin
kunst-und-wirtschaft.berlin
Chodowieckistrasse 25
10405 Berlin
c/o Gallerie Vinogradov

Projektträger: Schule für bildende Kunst und Gestaltung, Berlin