Künstler-Unternehmens-Kooperationen sind gefragt

beitragsbild_vortrag-prof-baumgarth-galerie-vinogradov-2

Immer mehr Unternehmen überlegen, wie sie mithilfe von Künstler-Kooperationen in einer immer schneller werdenden, global konkurrierenden Geschäftswelt, ihre Wettbewerbsfähigkeit stärken können, erklärt Prof. Carsten Baumgarth von der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) in Berlin. Er konstatiert aufseiten der Unternehmen ein zunehmend „großes Bedürfnis“ für solche Kooperationen.

In einem fundierten und spannenden Vortrag in der Galerie Vinogradov skizzierte Prof. Baumgarth den Stand der Dinge im Bereich der Künstler-Unternehmen-Kooperationen (KUK), einem – wie sich in der anschließenden Diskussionsrunde zeigen sollte – für Künstler, aber auch für interessierte Unternehmen heiklen Thema. Stichwort: Künstlerische Freiheit versus Unternehmensinteressen. „Künstler-Unternehmens-Kooperationen sind gefragt“ weiterlesen