Die KUK-Abschlussausstellung „Analog-Digital“

Einen gelungenen Ausklang fand unser Projekt „Künstler-Unternehmens-Kooperationen“ (KUK) in der Abschlussausstellung „Analog-Digital“. In den weitläufigen Räumlichkeiten der Art-Fabrik XLane Club in der Reichenberger Straße in Berlin-Kreuzberg konnten die am Projekt beteiligten Künstler ihre Interpretation des Themas, die Positionierung von Kunst im Spannungsfeld von analoger Produktion in einer zunehmend digitalisierten Welt, ideal präsentieren.

Von der stimmungreichen Abschlussausstellung haben wir eine kleine Galerie zusammengestellt.

lsk-banner

Weiterführende Informationen zur Konzeption und Fragestellung der Ausstellung finden sich in den Blogeinträgen zur Ausstellungseinladung und zum Ausstellungskatalog:

Einladung zur Ausstellung „Analog-Digtal“ …

Der Ausstellungskatalog „Analog-Digtal“ ist da …