Erfolgreiche Kooperation im greengym Fitnessclub

Im Berliner greengym stehen Fitnessgeräte neben Gemälden und Videoinstallationen. Einhundert Gäste besuchten am Freitag, 16. November, die Vernissage „Bewegung/Sport/Gesundheit“ im greengymberlin. Teilnehmer des Projektes “Projektraum. Mehrwert. Kunst.“ stellen hier noch bis zum 30. November ihre Werke aus.

Geschäftsführer René Eick nutzt die Ausstellung, um die Kommunikation mit seinen Kunden zu erweitern. Bindung und Beziehung zu seinen Kunden festigt er, indem er mit Ihnen über die ausgestellten Werke spricht. Er lässt sie zwei Wochen lang abstimmen, welches Werk ihnen am Besten gefällt. Die Besucher seines Studios lernt er so noch besser kennen. Der Weg über die Kunst gibt ihm Einblicke, die mit standardisierten Fragebögen nicht zustande gekommen wären. Die beliebtesten drei Werke prämiert er am 30. November indes mit Mitgliedschaften für sein Fitnessstudio.

Das Projekt „Projektraum. Mehrwert. Kunst. Künstler gehen ins Unternehmen“ wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales im Rahmen der Bezirklichen Bündnisse für Wirtschaft und Arbeit.