Künstler-Unternehmens-Kooperationen sind gefragt

beitragsbild_vortrag-prof-baumgarth-galerie-vinogradov-2

Immer mehr Unternehmen überlegen, wie sie mithilfe von Künstler-Kooperationen in einer immer schneller werdenden, global konkurrierenden Geschäftswelt, ihre Wettbewerbsfähigkeit stärken können, erklärt Prof. Carsten Baumgarth von der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) in Berlin. Er konstatiert aufseiten der Unternehmen ein zunehmend „großes Bedürfnis“ für solche Kooperationen.

In einem fundierten und spannenden Vortrag in der Galerie Vinogradov skizzierte Prof. Baumgarth den Stand der Dinge im Bereich der Künstler-Unternehmen-Kooperationen (KUK), einem – wie sich in der anschließenden Diskussionsrunde zeigen sollte – für Künstler, aber auch für interessierte Unternehmen heiklen Thema. Stichwort: Künstlerische Freiheit versus Unternehmensinteressen. „Künstler-Unternehmens-Kooperationen sind gefragt“ weiterlesen

KUK-Infoveranstaltung in der Galerie Vinogradov

KUK-Infoveranstaltung in der Galerie Vinogradow

Die Schule für Bildende Kunst und Gestaltung lädt ein zur Informationsveranstaltung zur Künstler-Unternehmen-Kooperation im Rahmen des LSK-Projektes. Auf dem Programm stehen ein Kurzvortrag, ein moderiertes Gespräch und Netzwerken. Als Spezialgast wird Prof. Dr. Carsten Baumgarth von der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) in Berlin anwesend sein. Er ist Koautor des Buches „Hand­buch Kunst-Unternehmens-Kooperationen“.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 26. April 2018, um 18 Uhr in den Räumen der Galerie Vinogradov, Chodowieckiestr. 25 in 10405 Berlin, Prenzlauer Berg statt. Bei Teilnahmewunsch schreiben Sie bitte eine E-Mail an info@kunstschuleberlin.de.

„KUK-Infoveranstaltung in der Galerie Vinogradov“ weiterlesen

Erste Infoveranstaltung zum LSK-Projekt KUK – Künstler-Unternehmen-Kooperation

Erste Infoveranstaltung zum LSK-Projekt KUK – Künstler-Unternehmen-Kooperation

Die erste Informationsveranstaltung zum LSK-Projekt Künstler-Unternehmen-Kooperation fand am 10. März 2018 in dem Räumen der Schule für Bildende Kunst und Gestaltung (SBKG) statt. Schulleiterin Magarita Stroutchenkova stellte den anwesenden interessierten Künstlerinnen und Künstlern die vorläufige Planung des im Rahmen des Programmes Lokales Soziales Kapital (LSK) entstandenen Projektes vor.

Das Projekt mit der Laufzeit von März bis November 2018 sieht eine Mischung von Workshop-Terminen nur für die Projektteilnehmer und für alle offene Informationsveranstaltungen vor. So ist für den 26. April 2018 eine erste einführende Informationsveranstaltung für Projektteilnehmer, Kooperationspartner und Akteure der lokalen Wirtschaft geplant. Es sollen Herrn Professor Baumgarth von der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR) – er hat den Begriff der Künstler-Unternehmen-Kooperation entwickelt –, Frau Hain vom Verband für Mittelständische Wirtschaft, Frau Waschkowitz, die Europabeauftragte für Berlin-Pankow, Frau Holbe und Frau Stephan von der Wirtschaftsförderung Pankow und alle Künstler, Kreative und Unternehmen, die sich für das Thema der Kooperation von Künstlern und Unternehmen interessieren, eingeladen werden. „Erste Infoveranstaltung zum LSK-Projekt KUK – Künstler-Unternehmen-Kooperation“ weiterlesen

Informationsveranstaltung für das Projekt Künstler-Unternehmen-Kooperation

KUK Infoveranstaltung

Wir laden Sie herzlich zu der Informationsveranstaltung für das Projekt Künstler-Unternehmen-Kooperation am Samstag, den 10. März 2018, um 12:30 Uhr ein.

Das Projekt richtet sich an alle Künstler aus dem Bezirk Pankow, die zur Zeit Sozialleistungen empfangen. Das Projekt ist im Rahmen des Programms Lokales Soziales Kapital (LSK) entstanden. Durch LSK werden im Land Berlin Mikroprojekte finanziell unterstützt, die lokalen Beschäftigungschancen für arbeitslose und nicht erwerbstätige Personen entwickelt und soziale Kompetenzen bei der Zielgruppe gefördert.

„Informationsveranstaltung für das Projekt Künstler-Unternehmen-Kooperation“ weiterlesen

Künstler/innen für KUK-Projekt gesucht

Künstler/innen für KUK-Projekt gesucht

Für unser Projekt „Künstler/innen-Unternehmen-Kooperation“ (KUK) suchen wir derzeit mindestens zehn geringverdienende Künstler/innen aus Pankow. Ziel des KUK-Projektes ist es, Künstler/innen und Unternehmen im Bezirk Pankow für verschiedenste Kooperationen und Projekte zusammenzubringen, mit denen die öffentliche Präsenz von Künstlern und Unternehmen gestärkt, neuartige Produkte präsentiert oder durch Verbesserung der internen Kommunikation von Mitarbeitern und Angestellten, eine kreative Atmosphäre im Unternehmen erschaffen und nach außen das gewünschte Image aufgebaut werden kann. „Künstler/innen für KUK-Projekt gesucht“ weiterlesen