Projekt Beschreibung

MAURIZIO SPADA

FOTOGRAFIE
MALEREI
DIGITALE BILDBEARBEITUNG

Mauriozio Spada ist in Cagliari geboren und besuchte nach den regulären Schulen einen Kurs des Landes Sardinien, um die Berufsqualifikation eines Fotografen zu erlangen. 

Nachdem er in den frühen 1980er Jahren nach Berlin zog, arbeitete er in der Gastronomie, ohne die Leidenschaft für die Kunst zu verlieren, und schaffte es, einige persönliche Ausstellungen mit Malerei und Fotografie zu präsentieren. 

Sein kreativer Fokus liegt auf der Suche nach Harmonie, Dynamik und Ausdruckskraft von Bildern, ohne dabei zu sehr auf die Einhaltung der Konventionen zu achten weil Im Chaos sind alle Ordnungen festgelegt und keine ist anwesend. Die Kunst hat die Aufgabe, sie zu enthüllen und der Künstler soll nichts anderes tun, als sie zu zeigen. 

Referenzen
• 2019 Teilnahme an dem vom ESF finanzierten Projekt „Projektraum Mehrwert Kunst – Künstler gehen in Unternehmen“

• 2015, Berlin, Circolo culturale Sardo „Poettando“, Fotoausstellung

• 2003, Berlin „Art plein air“ mit  Vincenzo Mastrangelo e Robot. Poesie und  Grafik

• 2002, Berlin Max und Moritz   „Lumen“, Fotoausstellung

• 2000, Berlin Gallerie Mongo Bar „Spazionotte“ Austellung – Malerei

• 1981, Maracalagonis (Sardinien) „Un paese“, Fotoausstellung

• 1980, Cagliari, Festival dell’ Unità, Fotoausstellung